Pension Michaela - Vyhne - Slowakei
Penzión Michaela Panzió MichaelaGuesthouse MichaelaPension Michaela
Wasserparadies Vyhne
Steinsee
 
Valid HTML

Schon im J. 1922 wurde in der Zeitschrift Slovenský vestník folgender Artikel veröffentlicht::


" ... wie die Naturdenkmäler ohne Schutz von administrativen Behörden vernichtet werden. Bei der Gemeinde Vyhne, unweit von Banská Štiavnica, befinden sich die weltbekannten geologischen Gebirgsbildungen, die auch die ehemalige ungarische Regierung unter der Bezeichnung „Kőtenger“ geschützt hatte. Jetzt bricht hier schon vier Monate irgendwelches Konsortium aus Svätý Kríž Stein und der größte Teil von diesen Bildungen, wie der geologische Fachmann festgestellt hat, vernichtet ist und niemand hat etwas zur Vermeidung dieses Barbarismus getan ...".

 

Wahrscheinlich hat dieser Artikel auch dazu beigetragen, dass Kamenné more im J. 1923 zum Schutzgebiet erklärt wurde, und im J. 1937 beschloss die Vertretungsbehörde der Stadt Banská Štiavnica und Banská Belá die Erklärung von Kamenné more für die Naturreservation und entschied:" ... diese einzigartige Naturerscheinung für die Zukunft zu retten." Steinsee VyhneDie Naturreservation wurde zum Schutz von geomorphologischen Formen und mehreren geschützten und seltenen Lebewesenarten erklärt. Die Steinsee Kamenné more bei Vyhne ist mit ihrer Fläche die größte in dem vulkanischen Gebiet von Karpaten. Den mächtigen Blockkomplex stellen die Felsenruinen, die wahrscheinlich beim Erdbeben entstanden sind, vor. Bei dem Blick von oben können wir ganz klar die Gravitationsverteilung der Steine sehen. Während am Bergfuß die größten Steine konzentriert sind, in Richtung nach oben werden sie immer kleiner. Die Steinsee Kamenné more besteht aus dem roten bis violetten Rhyolit, der durch die vulkanische Tätigkeit im jüngeren Känozoikum (Neogen) gebildet wurde. Aus dem zoologischen Gesichtspunkt ist sie eine bedeutende Lokalität mit mehreren geschützten und seltenen Lebewesenarten, besonders Reptilen, von denen die Mauereidechse (Lacerta muralis) typisch ist, in den nahen Wäldern sind es die Waldarten von Singvögeln und Raubvögeln.